Gespeichert von Abteilung Badminton am 27. September 2017 - 11:49

24.09.17 Wahlsonntag und Groß-Spieltag für den TV Wiesbach Abt. Badminton. Gleich 3 der 4 gemeldeten Mannschaften des TVW empfingen ihre Gegner auf Grund der "Wahl-bedingten" Belegung der Wiesbachhalle quasi auswärts in der Gymnasialhalle in Illingen.

Die erste Schülermannschaft musste eine Niederlage gegen den TuS Wiebelskirchen erleiden. Nicolas Ruby gelang es jedoch zusammen mit Fabian Schorr, der bei dem Spiel aushalf, sich einen Punkt zu erkämpfen. Simon Lehmann und Fabian Schorr konnten in ihren Einzel beide jeweils einen Satz gewinnen.
Die zweite Schülermannschaft behauptete sich mit einem großartigen 6:0 Sieg gegen den KV Elversberg. Dabei wurde sie tatkräftig durch Finia Werner und Nicolas Ruby unterstützt.

Zum 2. „Heimspiel“ der Hinrunde trat der TV Wiesbach 1 quasi in Bestbesetzung gegen die Mannschaft der SG Völklingen/Heiligenwald 3 an.... und es sollte eine durch Spannung
geprägte Partie werden, die letztendlich verdient mit 6:2 gewonnen wurde. Man begann mit den beiden Herrendoppeln. Während sich das 1. Herrendoppel mit S. Ziegler/D. Kutscher in einem äußerst spannenden Match schließlich im 3. Satz gegen sich stark wehrende Gegner durchsetzen konnte, ließ sich das 2. Herrendoppel (J. Laufer/H. Geid) schnell den Schneid abkaufen und unterlag verdient in 2 Sätzen. Besser lief es dagegen beim Damendoppel. Hier ließen L. Lenhof/M. Ackermann ihren Gegnerinnen nie eine reelle Gewinnchance und fuhren das Spiel in 2 lockeren Sätzen für den TV Wiesbach nach Hause. Das folgende 1. und auch das 2. Herreneinzel sollten an Dramatik kaum zu überbieten sein. Im 1. Herreneinzel kämpfte sich S. Ziegler durch 3 äußerst spannungsgeladene Sätze, das er schließlich mit dem Matchball zum 21:11 im letzten Satz für sich entscheiden konnte. Fast identisch erging es D. Kutscher im 2. Herreneinzel. Nach verlorenem 2. Satz kämpfte sich der Wiesbacher zurück in die Partie und zeigte im 3. Satz beim Matchball zum 22:20 ganz starke Nerven.
A. Werner bot im 3. Herreneinzel eine ganz starke Leistung, wurde für seinen Kampfgeist jedoch nicht belohnt und unterlag unglücklich in 2 knappen Sätzen. Im Dameneinzel zeigte L. Lenhof einmal mehr eine routinierte Leistung. Ruhig und abgeklärt spielte sie ihre Partie herunter und gewann souverän in 2 Sätzen. Das abschließende Mixed (J. Laufer/M. Ackermann) hatte lediglich im 1. Satz kleinere Abstimmungsprobleme, die man jedoch im 2. Satz ablegte und souverän in 2 Sätzen gewann.

Im Anschluss an die Partie der 1. Mannschaft, folgte die 2. Mannschaft in der C-Klasse, die ebenfalls gegen die Gäste aus  Heiligenwald/Völklingen (5) ran musste.

Der Spielbeginn verlief am Anfang leider nicht zu unseren Gunsten, und so mussten wir das Mixed, das 1. HD (A. Werner/B. Brill) sowie das 2. HD (M. Schneider/K. Rupp) verloren geben und der Gegner führte schon früh mit 3:0.

Den ersten Punkt für uns holte schließlich unser DD mit Melanie Ackermann und Laura Monz. Angespornt von unseren Damen folgten weitere Siege für den TV Wiesbach. Das 1. HE, Andreas
Werner, sowie das DE mit Melanie Ackermann konnte wichtige Punkte einspielen.
Sein Debüt für die 2. Mannschaft feierte Luca Götzinger, der sein Spiel, angefeuert von den angereisteten Fans, ganz klar gewinnen konnte. Nach dem anfänglichen Rückstand führte der TVW nun mit 4:3. Leider musste sich unser 2 HE nach einem langen und anstrengendem 3-Satz-Spiel geschlagen geben und so trennten sich die Mannschaften 4:4.

(Text: M. Große, L. Monz, A. Werner)