Gespeichert von Abteilung Badminton am 27. Oktober 2017 - 12:40

Am letzten Sonntag war unsere 1. Mannschaft zu Gast beim BSG Bous/Überherrn 2. Nachdem sich unsere Spieler bei winterlichen Temperaturen in der Bouser Halle akklimatisiert hatten, legte der TV Wiesbach mit dem Damendoppel und dem 2. Herrendoppel los. Unsere beiden Damen Annika Geid und Melanie Ackermann kamen leider nicht richtig ins Spiel und mussten sich gegen das eingespielte Damendoppel der gegnerischen Mannschaft in zwei Sätzen geschlagen geben. Anders sah es bei unserem 2. Herrendoppel aus. Hier konnten sich unser Kämpferherz Helmuth Geid und sein erfahrener Mitspieler Joachim Laufer in drei knappen Sätzen durchsetzen und somit den ersten Punkt für unsere Mannschaft einfahren. Auch unsere beiden Herren Serjoscha Ziegler und Daniel Kutscher lieferten sich eine spannende Partie im 1. Herrendoppel und waren dem Gegner am Ende in drei Sätzen überlegen. Das Dameneinzel bestritt Melanie Ackermann, die sich nach ein paar Startschwierigkeiten doch in drei Sätzen gegen die Spielerin aus Bous durchsetze und somit ihr erstes Dameneinzel in der Landesliga gewann. Serjoscha Ziegler zeigte im ersten Herreneinzel eine souveräne und gute Leistung. Die Partie machte er bereits in zwei Sätzen für die Mannschaft klar. Im zweiten Herreneinzel musste sich Daniel Kutscher leider in zwei Sätzen geschlagen geben. Helmuth Geid trat im dritten Herreneinzel an und musste ebenfalls den Punkt seinem Gegner überlassen. Als letztes ging unser erfahrenes Mixed-Duo Martina Große und Joachim Laufer ins Spiel. Nach einem sehr knapp gewonnenen ersten Satz gingen die Sätze zwei und drei an das Mixed der BSG Bous/Überherrn 2. Der TV Wiesbach ging nach dem 3. Sieg in Folge mit einem 4:4 unentschieden nach Hause und verteidigt somit den 2. Tabellenplatz in der Landesliga.

Bei diesem Spiel fehlte unsere Stammspielerin Laura Lenhof, die bei bedeutend angenehmeren Temperaturen in der Karibik residiert J.

Das nächste Heimspiel bestreiten wir am Freitag, den 27.10. um 19 Uhr in der Wiesbachhalle gegen die Mannschaft der SG Ostsaar 1.

(Text: M. Ackermann)