Gespeichert von Abteilung Badminton am 21. November 2018 - 9:44

Nachdem beide Mannschaften des TV Wiesbach in der 1. Pokalrunde ein Freilos hatten, musste die 2. Mannschaft im Achtelfinale des Kreispokals zu Hause gegen den KV Elversberg 1 ran.
Mit einem souveränen 6:2 Sieg zieht die Mannschaft aus Wiesbach somit in das Viertelfinale ein. Die 2. Mannschaft überzeugte von Beginn an und konnte sich die Punkte in klaren 2-Satzspielen sichern.
Lediglich das 2. Herrendoppel musste in den Entscheidungssatz, welcher dann zu 12 gewonnen wurde. Die 1. Mannschaft muss im Saarlandpokal am 07.12. gegen Lebach/Oberthal ran und muss sich leistungsmäßig noch etwas strecken, um dem Saarlandligisten paroli bieten zu können.

 

Für die 1. Mannschaft in der Verbandsliga fand am Dienstag bereits das letzte Spiel in der Hinrunde statt, mit der man nach dem Aufstieg durchaus zufrieden sein kann. Mit einem Punkteverhältnis von 6:8 ist man dem Mindestziel Klassenerhalt schon ein gutes Stück näher gekommen. Dass die Mannschaft mit diesem Punkteverhältnis dennoch auf dem 6. / 7. Platz (hängt derzeit am noch offenen Spiel des aktuell 6. Platzierten) verweilt, liegt am punktemäßig ausgeglichen Tabellenmittelfeld.

Am 6. Spieltag der Hinrunde ging es am Samstag 17.11. für die 1. Mannschaft nach Oberthal. Dort reichte es für die Wiesbacher leider nicht für einen Punktgewinn und man musste sich den Gegnern mit 5:3 geschlagen geben. Lediglich das 1. (Ziegler) und 3. (Werner) Herreinzel und das Dameneinzel (Ackermann) konnten gewonnen werden. Die für die fehlende Dame Laura Lenhof aufgerückte Laura Monz konnte sowohl im Doppel mit Melanie Ackermann, als auch im Mixed mit Luca Götzinger überzeugen, in beiden Spielen reichte es allerdings nicht zum Punktegewinn.

Besser lief es am Dienstag 20.11.18 zu Hause gegen die Gäste vom PSV Saarbrücken. Erneut musste Laura Monz aufrücken und konnte zusammen mit Luca Götzinger den 1. Sieg in der Verbandslia feiern, nachdem es in einem spannenden und nervenaufreibenden Damendoppel im 3. Satz mit 26:28 nicht für den Sieg gereicht hatte. Umso wichtiger war der Punkt im Mixed, da dies der ausschlaggebende Punkt im letzten Spiel des Abends war, der der 1. Mannschaft den 5:3 Sieg sicherte.
Die weiteren Punkte wurden im 1. Herreneinzel durch S. Ziegler, im 2. Herreneinzel nach einer starken kämpferischen Leistung im 3. Satz durch D. Kutscher, im 3. Herreneinzel durch A. Werner und im Dameneinzel durch M. Ackermann gewonnen.

 

Und auch in der Schülersonderklasse ist der TV Wiesbach derzeit erfolgreich unterwegs. Nach dem letzten Unentschieden am 17.11. auswärts in Elversberg, hat die Schülermannschaft im letzten Spiel der Hinrunde gegen den TuS Wiebelskirchen mit einem Sieg noch die Chance auf Tabellenplatz 1. Aber auch der derzeitige 2. Platz ist hochverdient und belohnt die Spielerinnen und Spieler für ihren Trainingseinsatz.

(Text: S. Ziegler)