Gespeichert von Abteilung Badminton am 12. Februar 2019 - 13:23

Im Zuge der „englischen Woche“ stand am 06.02.2019 das  Auswärtsspiel der 2. Mannschaft des TV Wiesbach beim SVK Blieskastel/Zweibrücken 1 an, zu dem man mit hohen Erwartungen nach 3 Siegen in Folge fuhr. Leider wurden diese nicht ganz erfüllt. Am Ende stand ein 4:4 Unentschieden zu Buche, bei dem wiederum deutlich wurde, wo momentan die Stärken des TV Wiesbach 2 liegen.
Erneut 3 souveräne Damenpunkte in Doppel, Einzel und Mixed; dazu noch der toll erkämpfte 4. Punkt durch ein mittlerweile richtig gut eingespieltes 1. Herrendoppel. Mehr war an diesem Abend allerdings nicht zu holen. Für die 3 Herreneinzel und das 2. Herrendoppel war der Gegner zu übermächtig. Alles in allem ein verdienter Punktgewinn, der weiterhin alle Chancen, ganz vorne in der Tabelle mitzuspielen, offen hält.

2 Tage später folgte dann das mit Spannung erwartete Viertelfinale im Kreispokal. Und es sollte erneut eine spannende und interessante Angelegenheit werden. Als B-Klasse-Mannschaft trat der TV Wiesbach 2 gegen die eine Liga höher spielende Mannschaft des BC Ottweiler 1 an. Vor den Augen der mitfiebernden Zuschauer bot man dem Gegner lange die Stirn und am Ende hieß es wie 2 Tage zuvor in Zweibrücken 4:4 unentschieden. Wiederum waren es die 3 Damenspiele und das 1.
Herrendoppel, das die Punkte brachten. Pokal bedeutet allerdings im Gegensatz zur Liga stets Ko-System und so fiel die Entscheidung zu Gunsten des BC Ottweiler 1 aus, der am Ende mit 10:8 gewonnen Sätzen die Nase vorn hatte. Schade für die toll kämpfenden Wiesbacher, für die das Viertelfinale trotzdem ein großer Erfolg war.

 

Am Freitag folgte die Schülermannschaft, die zu Hause die Gäste aus Homburg begrüßen durfte. Trotz guter Leistungen reichte es leider nicht für einen Sieg, die Mannschaft musste sich mit einem 3:3 Unentschieden zufrieden geben. Damit bleibt die Mannschaft punktgleich mit dem Tabellenführer auf dem 2. Platz und hat somit weiterhin die Chance auf die Meisterschaft.

 

Weniger Erfolg hatte die erste Mannschaft in der Verbandsliga bei ihrem Auswärtsspiel in St. Wendel. Die Herren des TV Wiesbach konnten ihren Gegnern leider nur wenig entgegen setzen und die Mannschaft geriet schnell in Rückstand. Die geringe Chance auf ein Unentschieden bewahrten lediglich die souverän aggierenden Damen. So wurden letzen Endes die beiden Damenspiele und das Mixed gewonnen. Trotz der Niederlage bleibt der TV Wiesbach mit einem ausgeglichenen Punkteverhältnis auf Kurs und belegt derzeit den 4. Platz.

(Text: M. Große, S. Ziegler)